• Speicherofentage
    Speicherofentage

    Wärme speichern – Geld sparen!

  • Natursteinkamine
    Natursteinkamine

    Wir helfen Ihnen Ihren Traum zu verwirklichen

    Bitte hier klicken

  • Elegant & modern.
    Elegant & modern.

    Wir helfen Ihnen Ihren Traum zu verwirklichen

    Bitte hier klicken

  • Stilkamine
    Stilkamine

    Wir helfen Ihnen Ihren Traum zu verwirklichen

    Bitte hier klicken

  • Architekturkamine
    Architekturkamine

    Wir helfen Ihnen Ihren Traum zu verwirklichen

    Bitte hier klicken

Ofenbau Schlenkrich

Richtig heizen mit Holz!

 
kamin

Ambiente, Harmonie und wohlige Wärme … Das zeichnet ein schönes Zuhause aus.
Machen Sie Ihr Zuhause noch schöner! Mit einem unserer Kamine oder Öfen.

Individuell nach Ihren Wünschen geplant - handwerklich perfekt umgesetzt.

Kaminstudio Schlenkrich - Wir bringen Wärme ins Leben.

Das Kaminstudio Schlenkrich steht seit 1911 für individuelle Kamine und Kachelöfen.

Lassen Sie Ihren Traum endlich wahr werden. Über 100 Jahre Erfahrung im Kamin- und Ofenbau sind unser bestes Argument, der richtige Fachbetrieb für Sie zu sein. Profitieren Sie von einer handwerklich perfekten Umsetzung genau nach Ihren Vorstellungen - und das zu fairen, angemessenen Preisen.

Die einzigartige Kombination von traditioneller Handwerkskunst, individueller Planung und innovativer Technik sind unser Schlüssel zum Erfolg. Vom ersten Moment an, beraten wir Sie persönlich und kompetent. Über die Fachplanung, den Aufbau, bis hin zum Probefeuer … Das Team vom Kaminstudio Schlenkrich ist immer für Sie da und wird keine Ihrer Fragen unbeantwortet lassen.

 

prospekt ofenbau schlenkrich btn


In diesem Film sehen Sie, wie Sie schon beim Anfeuern alles richtig machen können, wie viel Luft zugeführt werden muss und wieviel Holz Sie auflegen müssen. Für ein perfektes Feuer und einen schonenden Abbrand.
(Quelle: http://www.spartherm.com/mediacenter/richtig_heizen.html)

 

Referenzbau an der Moritzstraße Zwickau

Traeupmann Wohnbereich Offenbau Schlenkrich klein

FOTO: Atelier Träupmann

 

Heizen mit Holz

Aktuelle Holz Preise

 saxholz
SAXHOLZ ist regionaler Produzent und
Markenzeichen für hochwertiges Energieholz.
schrift button punkt
 
kamin

Erst mit dem richtigen Brennmaterial lässt sich das Lodern des Feuers wirklich genießen.

In der 1. BlmSchV (1. Verordnung zur Durchführung des Bundes Immissionsschutzgesetzes) ist genau beschrieben, wie das Brennholz beschaffen sein muss. So ist zum Beispiel naturbelassenes Holz nur zugelassen, wenn es lufttrocken ist - also mindestens zwei Jahre gelagert. Erst wenn das Holz richtig trocken ist, knistert und knackt das Feuer, dann steigt auch der Heizwert.

Jede Holzart verbrennt anders, die Birke besticht durch eine sehr schöne Flammenfarbe, das gilt auch für Obsthölzer. Nadelhölzer geben rasch Wärme ab und sind bekannt für ein gemütliches Holzprasseln. Wer jedoch mehr Wert auf eine lange Brenndauer legt, der ist mit Buche und Eiche bestens beraten.

Für ein schönes und perfektes Flammenspiel verwenden Sie kleine Holzscheite und legen öfters kleine Mengen Holz nach. So steigern Sie nicht nur die Heizleistung sondern erhalten auch nur sehr wenig Ascheanfall.

 

 

 

Bundes – Immissions – Schutz – Verordnung

 
erde

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur BImSchV und den damit verbundenen Neuerungen und Änderungen.

Die 1. BImSchV verlangt für Feuerstätten, die nach dem 22.03.2010 errichtet wurden unter anderem entsprechende Emissionswerte:

• Stufe I für die Inbetriebnahme der Feuerstätte bis 31.12.2014*
• Stufe II für Inbetriebnahme ab dem 01.01.2015.

*Die Feuerstätte, die mit der Inbetriebnahme im Zeitraum 22.03.2010 bis 31.12.2014 die Stufe I erfüllt darf ohne Auflagen und zeitliche Begrenzung weiter betrieben werden.

Was bedeutet das für mich und meine Feuerstätte?

Auf Verlangen des Schornsteinfegermeisters müssen Sie für Ihre Feuerstätte einen Nachweis erbringen - welche Emmissionswerte zugrunde liegen. Sind keine Emissionswerte durch Typprüfungen (z.B.: Typenschild, Konformitätserklärung, Inbetriebnahmeprotokoll) nachweisbar, müssen Bestandsfeuerstätten, die vor dem 22.03.2010 in Betrieb genommen wurden folgende Grenzwerte einhalten:

• Grenzwert für CO: 4 g/Nm³
• Grenzwert für Staub: 0,15 g/Nm³

Bestimmte Ausnahmen sind z.B.: Private Kochherde, Backöfen, Grundöfen und Badeöfen, offene Kamine sowie vor 1950 errichtete Öfen (so genannte historische Öfen). Aus Klimaschutzgründen, sollten aber auch diese Anlagen regelmäßig geprüft und eventuell nachgebessert oder sogar ausgetauscht werden.

Zur Klärung dieser Emissionswerte empfehlen wir die Abstimmung mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister. Im Zweifelsfall kann der Nachweis durch eine Emissionsmessung vor Ort bis zum 31.12.2013 erbracht werden.

Kann der Nachweis nicht erbracht werden, sind die Feuerstätten nach einer Übergangsfrist außer Betrieb zu setzen, auszutauschen oder mit geeigneten Maßnahmen zur Staubreduzierung nachzurüsten:

Zeitpunkt der Typenprüfung laut Typenschild:
Ausschlaggebend ist das Datum der Typenprüfung!

Zeitpunkt der Nachrüstung
bzw. Außerbetriebnahme

errichtet vor dem 01.01.1975 oder Jahr nicht feststellbar 31.12.2014
errichtet vom 01.01.1975 bis zum 31.12.1984 31.12.2017
errichtet vom 01.01.1985 bis zum 31.12.1994 31.12.2020
errichtet vom 01.01.1995 bis zum 22.03.2010 31.12.2024

Zur Klärung der Übergangsfrist legen Sie bitte dem Schornsteinfegermeister die Ihnen verfügbaren Unterlagen zur Beurteilung (z.B.: Typenschild, Konformitätserklärung, Kaufvertrag, Rechnung, Aufbau- und Bedienungsanleitung, Inbetriebnahmeprotokoll) vor.

 

 

 

 

Chronik

 
chronik

Die Firma Ofen Schlenkrich wurde am 05.03.1911, mit Sitz auf der Annaberger Straße 27 im Chemnitzer Ortsteil Harthau, gegründet.

Der Gründer war Max Richard Schlenkrich, geboren am 08.06.1882. Er bestand seine Prüfung zum Ofensetzmeister am 29.03.1912 und war mit Lisbeth Magarete Schlenkrich, geboren am 25.11.1886, verheiratet. Seine Fertigkeiten in dieser Branche hat Max von seinem Vater Heinrich Schlenkrich (1846-1926) geerbt.

Dieser war Töpfermeister in Putzgau und hat sein Können erfolgreich an Max weitergegeben Auch Lisbeth, geborene Lehmann, lernte das Töpferhandwerk von ihrem Vater Otto Lehmann (1860-1913). Ihr Vater  und ihr Großvater Friedrich Otto Lehmann (23.10.1823-1870) waren ebenfalls beide Töpfermeister. Robert war Fabrikbesitzer in Pirna, sein Vater Friedrich arbeitete in Bischofswerda. Mehr zur Chronik, einfach klicken. 


chronik ofenbau schlenkrich btn

 

?>
buy photoshop elements 7 online buy microsoft office 2013 professional academic buy office 2007 ultimate key
    purchase rosetta stone language where to buy adobe photoshop cs5 microsoft office 2010 for mac download
avis cialis generique viagra vert http://isa.univ-tours.fr/?&sn=get&cat=13... http://ahva.ubc.ca/student/index.php?all... http://ahva.ubc.ca/student/index.php?all... tadalafil 20 mg viagra senza ricetta medica http://www.nhcadsv.org/book9/index.php?p... viagra senza prescrizione medica
where can i buy windows 7 product key discount office 2013 college windows 7 home premium 64 bit oem
http://www.taftcollege.edu/academic/math... 
download microsoft office 2011 
buying access 2007